Hydromechanik

Grundsätzlich orientiert sich der im Kurs zu behandelnde Lehrstoff an den Anforderungen des Professors.
Folgende Liste bietet einen detaillierten Überblick:

1)  Allgemeines
-       Randbedingungen, Viskosität
-       Schubspannungssatz nach Newton
-       Dimensionslose Kennzahlen (Reynoldszahl, Machzahl, Froudezahl)
-       Druckdefinition nach Stokes

2)  Fluidstatik

-       Hydrostatische Grundgleichung
-       Hydrostatisches Paradoxon
-       Verbundene Gefäße
-       Kräfte auf Behälterwände (Druckfiguren etc.)
-       Hydrostatischer Auftrieb

3)  Grundlagen der Hydrodynamik

-       Darstellung nach Euler/Lagrange
-       Stromröhre, Stromfaden, Stromlinie
-       Kontinuitätsgleichung
-       Bewegungsgleichung nach Euler
-       Querdruckgleichung

4)  Druck in Strömungen-Bernoulligleichung

-       Druckmeßgeräte, Gesetz nach Bernoulli
-       Bernoulligleichung mit und ohne Energiezufuhr (Pumpe,Turbine)
-       Bernoulligleichung mit Verlusten (Energieplan, Rohrreibungsverluste, Umlenkverluste …)

5)  Impulssatz für inkompressible Fluide

-       Kontrollvolumen
-       Reduziertes Druckniveau
-       Kräfte auf Wände, Rohrkrümmer etc.

6)  Laminare Scher-, Kanal- und Rohrströmung

-       Navier-Stokes-Gleichung
-       Couette Strömung und Geschwindigkeitsprofil
-       Rohrströmung und Geschwindigkeitsprofil
-       Couette Viskosimeter
-       Weitere Geschwindigkeitsprofile

7)  Tensorfluidmechanik (Kursleiter: Dipl.-Math. E.Abadoglu)

-       Geschwindigkeitsgradiententensor
-       Deformationstensor
-       Rotationstensor ...

8)     Gerinnehydraulik

 

Kursbeginn nur nach Voranmeldung per Email !

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TM Consult Mechanik Mathematik Repetitorium Nachhilfe Studenten TU München